Vortrag bei der Sitzung des IHK-Regionalausschusses Landsberg am Lech

 

 

Bei der Sitzung des IHK-Regionalausschusses Landsberg am Lech hielt der von der IHK für München und Oberbayern öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Netze und Dienste in der Telekommunikation, Josef Ledermann, einen Vortrag zum Thema „Breitbandausbau für Gewerbetreibende“. Dies geschah im Rahmen einer Werksführung bei Rational (Bild oben).

Im Vortrag betont der Ingenieur, dass die von Bund und Ländern bereitgestellten Förderprogramme zwar effektiv auf eine breit angelegt Versorgung der Bevölkerung mit schnellem Internet aus, aber für Geschäftskunden und vor allem Gewerbegebiete nicht ausreichend und geeignet sind. Die nötigen Versorgungen mit deutlich über 30 Mbit/s seien nur durch eine Zusammenarbeit zwischen Gemeinden und Gewerben finanzierbar.

Die anwesenden Unternehmer begrüßten den Appell und sehen die Problematik aber auch die Wichtigkeit der Thematik. Die Versorgungsprobleme in den Gewerbegebieten müssen auf andere Art und Weise als bisher gelöst werden.